Blog-Archive

16.03.2012 – Geburt

Geburt

Geburt

Ist es nicht bezaubernd? Kaum scheint die Sonne und Licht und Wärme kommen zurück, erwacht nicht nur die Natur zu neuem Leben, auch die Menschen sind wie verwandelt. Trotzdem traditionell an den ersten Tagen des Frühlings alles was laufen kann auf den Beinen ist und die Straßen voller Menschen und Verkehr sind, fällt den ganzen Tag kein einziges böses Wort. So als ob niemand diese paradiesische Atmosphäre kaputt machen möchte. Die Menschen nehmen Rücksicht aufeinander und viele Gesichter lächeln vor Glück ganz entspannt. Da fällt es mir schwer, zu wissen, dass auch diese Tage leider vergänglich sind und bald schon die euphorischen Sommeremotionen dem Alltag weichen werden. Schade eigentlich.

Monika. Dein Geschenk ist leider zurückgekommen wegen fehlendem Porto. Morgen müsstest Du es aber dann haben. Happy Birthday!

Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.