Blog-Archive

Bernd Rosinski

Die beiden Esel (Christian Morgenstern † 31.03.1914)

Ein finstrer Esel sprach einmal
zu seinem ehlichen Gemahl:

»Ich bin so dumm, du bist so dumm,
wir wollen sterben gehen, kumm!»

Doch wie es kommt so öfter eben:
Die beiden blieben fröhlich leben.

Letzte Nachricht

Letzte Nachricht

Heute Nachmittag habe ich unseren (dienst)ältesten Rikschafahrer in einem Hospiz am Ende des Kurfürstendamms besucht. Er lag dort seit einigen Tagen. Er erkannte mich sofort und lächelte mich mit seinem typischen Lächeln an. Der Besuch dort dauerte jedoch lediglich 3 Minuten, dann war es mit seiner Kraft vorbei. Wir verabschiedeten und drückten uns herzlich und ich ging meiner Wege – und er seine.

Bei meinem abendlichen Anruf im Hospiz teilte mir sein Pfleger mit, dass Bernd bereits um 18:30 Uhr für immer eingeschlafen sei. Es ging nun doch sehr schnell und genau dass war auch sein Wunsch. Seine letzten Worte an mich waren: “ ER hat es gegeben – ER wird es nehmen.“

Ich bin froh, dass er nicht allzu lange leiden musste und überzeugt, dass der Friede mit ihm ist. Nun ist der erste aus unserem Kollegenkreis von uns gegangen.

Wir werden ihn vermissen.

Rikscha fahren – (war) immer ein Vergnügen.

Bernd

Foto von Thomas Bailly

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.