Blog-Archive

Der letzte Weg

Sille Kongstad @ Bededamerne.dk

Sille Kongstad @ Bededamerne.dk

Während in Berlin oft und ausgiebig über Umweltschutz, alternative Energien, Wärmedämmung von Häusern (auf Kosten der Mieter), Elektroautos, Car-Sharing, uvm. geredet wird, hält man es im Staate Dänemark eher mit Taten. Dadurch ist uns unser Nachbarland in Sachen Energie mindestens 20-30 Jahre voraus. Ich kann mich noch gut erinnern, dass es dort in meiner Jugend in den 70er Jahren bereits viele dezentrale Energieversorgungen gab.

Seit Neuestem kann man in Kopenhagen sogar seinen letzten Weg auf eine standesgemäße Art  mit der Rikscha zurückzulegen. Bis es bei uns so weit ist, müssen wahrscheinlich sämtliche Radfahrer erst einmal alt und die Benzinpreise noch einmal drastisch erhöht werden. Aber dann machen wir wirklich ernst mit dem Schutz unserer Erde!

Wie sagte unsere Kanzlerin gestern vor ihrer erneuten Wahl zur Vorsitzenden: „Wir müssen neue Umweltstandards setzen und damit voran gehen.“ Aha.

Zustimmung der Fraktion 96% – ganz wie früher…

Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

Bestattungsinstitut Kopenhagen

lytte til musik

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.