Blog-Archive

Captain Fantastic

Captain
Heute gibt es eine Filmpremiere vor der Premiere. Diese findet im Open Air Kino am Kulturforum statt. Hinter der Leinwand sehen sie die leuchtende Kulisse vom Potsdamer Platz. Es ist vielleicht das schönste Freiluftkino von Berlin. Weil jedoch die Nachttemperaturen recht herbstlich sind, könnte es ziemlich kühl werden – ganz im Gegensatz zum Inhalt des Films. Ich selber habe es mir schon immer zur Gewohnheit gemacht in jedem fremdem Land ein Kino zu besuchen – auch wenn es in den meisten Ländern keine Synchronindustrie (Luxusgesellschaft) gibt. Was soll´s… Oft war das Publikum umso lebendiger und hat während der Vorstellung gegessen, gejohlt oder geliebt!

Die Originalversion gibt es traditionell in Schöneberg im ODEON. Dort wurden schon zu Mauerzeiten die Filme in Englisch gezeigt, weil die GI´s gerne dorthin kamen um zu lachen…oder zu weinen. Deswegen gab es dort bereits schon in den 80´er Jahren Popcorn  zum Film. 🙁

Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.