Blog-Archive

Kino im Zentrum

Foto: Yorkkino

Der Sommer ist da – endlich. Nun kann man auch die vielen Freiluftkinos besuchen ohne zu frieren. Das Kino mit der beeindruckensten Kulisse befindest sich am Potsdamer Platz. Im Kino am Kulturforum gibt es ein abwechslungsreiches Programm und noch die schönste Aussicht gratis dazu. Bald folgen dann jahrelange Bauarbeiten…

Wer es noch gemütlicher haben möchte nimmt sich eine Decke, ein Kissen und ein Getränk mit, setzt sich auf die Wiese vor der St. Matthäus-Kirche und kann von dortaus, den Film kostenfrei von der Rückseite der Leinwand aus sehen. Solche Plätze gab es schon früher in den Berliner Kinos. Es waren die Plätze für die armen Leute, die dort für den halben Preis (5 Pfennig) den Film spiegelverkehrt und viel zu nahe an der Leinwand anschauen konnten. Auch die Untertitel waren von dort aus nicht zu lesen. Heute sind Rikschafahrer sind klar im Vorteil. Sie können einfach bequem in der Rikscha sitzen und den synchronisierten Film genießen. Und manchmal ist auch alles schon gut so wie es ist.

Eines der exklusivsten Openair- Kinos befindet sich nicht weit entfernt auf dem Dach des Stilwerks.

Rikscha fahren/stehen – immer ein besonderes Vergnügen.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.