Blog-Archive

Zum Schluss

 

Ladeleiste TXL Gate 6-9

Willkommensgeschichten von Berlinerinnen.

Jackie A.

Lea Streisand

Aber im Ernst. Ich mag Berlin zu Weihnachten genau wie zu den Sommerferien. Natürlich nicht das Wetter. Aber dafür die Stadt. Diese leert sich zum Ende des Jahres merklich. Sogar vor meiner Türe gibt es plötzlich massenhaft Parkplätze und auch sonst kehrt eine sanfte Ruhe ein. In der Stadt und auch bei mir. Irgendwie ansteckend. Aber nur bis es heute dunkel wird. Dann herrscht wieder der übliche Krieg auf den Straßen von Berlin.

 

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.