Blog-Archive

Sommer in Berlin

Alsenstraße

Überlastet ist die Erde sind die Menschen. Da tut es gut einfach mal auf der Wiese zu liegen und nachzudenken. Nachzudenken was ich selbst tun könnte/müsste um etwas acht- und sparsamer und mit den noch vorhandenen Ressoucen umzugehen. Zu fühlen wie schön so ein kleiner Flecken Naur inmitten von Stahl, Beton und Glas sein kann.

Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.