Schlagwort-Archive: Berlin

Sommerferien

Besonders in den Sommerferien ist Berlin eine Reise wert. Da sind nämlich die nervigen Berliner im Urlaub. Diese Zeit genießen die daheim gebliebenen Einwohner sehr! Für Gäste gibt günstige Hotel- oder über AIRBNB günstige Privatzimmer. Ein Tagesfahrschein der BVG gibt … Weiterlesen

…und die Moral?

Das Bettenhaus der Charité wurde gerade für 180.000.000 EUR modernisiert. Um auch diese Kosten wieder einzuspielen und auch um gut zu verdienen wurden die meisten Dienstleistungen innerhalb dieses Bertiebs ausgelagert. Andere (Unter-) firmen kümmerm sich nun die dies und das. … Weiterlesen

Rock ´n Roll never die

Besuch aus New York:

Kudamm

Gestern traf ich einen Menschen aus alten Kudamm-Tagen. Tommy war der Geschäftsführer von ZIP Records – DEM Schallplattenladen Berlins. Später arbeitete er bei WOM. Wer kennt diesen Laden noch? Wir unterhielten uns zwar nur kurz, waren uns aber sofort einig, … Weiterlesen

Hektikelektrik II

Heute hörte ich in unserer klugen Hauptstadtsendung „Abendschau“ einen Teil des Ergebnisses der Klausurtagung der CDU. Man rühmte sich der Ergebnisse und – dass sogar ein Mitglied des ADFC anwesend gewesen sei. Und man hat ein vollkommen neues und gerechtes … Weiterlesen

(Flughafen) Berlin – Brandenburg

Die Berliner haben niemals genug (Platz). Deswegen versuchten sie immer wieder eine friedliche Kooperation mit den Nachbarn. Nach dem gescheiterten Bauvorhaben BER wird nun über die Auslagerung ihrer HEIMMANNSCHAFT Hertha BSC nachgedacht. Entweder soll das neue Stadion auf die grüne … Weiterlesen

Rolling Stones doch in Berlin

Pssst! Wie gemunkelt wird, wird das 1969 vom RIAS angekündigte Konzert der Stones auf dem Dach des Springer Hochhauses in diesem Jahr – 48 Jahre später als geplant – doch noch stattfinden. Es wird wieder ein GEIHEIMKONZERT sein. „Und weil … Weiterlesen

Ostergrüße aus MOAB-IT

Bisher bezeichnete der Begriff MOABIT einen Arbeiterbezirk in Berlin. Wikipedia sagt: „Die Herkunft des Namens Moabit wird auf die ersten Bewohner dieses Gebietes, die Hugenotten, zurückgeführt. Die französischen Glaubensflüchtlinge nannten ihren neuen Wohnsitz in Anlehnung an das Alte Testament terre … Weiterlesen

Drohgebärden

Es geschah am 7. April 1965: Als der Bundestag zu einer Sitzung in der Kongresshalle (heute: Haus der Kulturen der Welt) zusammentritt fliegen sowjetische Düsenjäger im Tiefflug über das Gebäude. Sie durchbrechen dabei die Schallmauer – der Knall soll die … Weiterlesen

Tempo, Tempo

Wer in einer Großstadt wie Berlin lebt, begibt sich in ein System, welches sich ständig aber so schleichend und defus verändert, so dass man es kaum bemerkt. Jeder der aus dem Urlaub zurück in unsere Stadt kommt kennt dieses Gefühl, … Weiterlesen

Heilig Abend im Orient

Anthony de Mello erzählt folgende Geschichte: Es war einmal eine gläubige und fromme Frau, die Gott liebte. Jeden Morgen ging sie in die Kirche. Unterwegs riefen ihr die Kinder zu, Bettler sprachen sie an, aber sie war so in sich … Weiterlesen

Langweiliges Berlin

Aus Allerheiligen wird Halloween, aus Raider Twix. Aus den historischen „Terrassen am Zoo“ im 1. Stock des Bahnhofs – welch ein Wunder – „Mc Donalds“. Nach fast 10 Jahren des Leerstands hat nun derjenige den Zuschlag bekommen, der gesellschaftlich und … Weiterlesen

Vier Uhr nachmittags

Der Feiertag ist geschafft. Berlin war übervoll und die Menschen lechzten nach Licht …und Currywurst. Das Brandenburger Tor ist diesmal aber wirklich besonders schön beleuchtet. Sehr beeindruckend – auch die Atmosphäre dort. Nur, … schon in anderen Diktaturen wurde das … Weiterlesen

BVG – Weil wir Dich lieben

Satire: Und die Realitätssatire: Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

Christliche Nächstenliebe in der City

    „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan. Was ihr für einen der Geringsten nicht getan habt, das habt ihr auch mir nicht getan.“ (Mt 25, 40+45) Die immer größer werdende Armut … Weiterlesen

Die Wölfe sind zurück!

Gestern wurde eine zeitgenössische Freiluftausstellung direkt am Hauptbahnhof eröffnet. Dort werden 66 Skulpturen gezeigt, die sehr konkret zeigen, wie sich Wölfe verhalten. Begleitend wird aufgeklärt wie Hass, Angst, Staatshass und Rassismus entstehen. Sollten Sie nicht mit der Bahn angereist sein, … Weiterlesen

Filmstadt Berlin

  Noch bis zum 20. April(!) gibt es bereits das nächste Filmfestival nach der Berlinale in Berlin. Achtung Berlin  ist ein Filmfest welches Ihnen die Möglichkeit bietet die Filmstadt Berlin in den verschiedensten Sparten zu erleben. Unter anderem gibt es … Weiterlesen

Hertha BSC klingt…

Nachdem nun alle Stars wieder weg sind, ist der Alltag in Berlin eingezogen. Im folgenden Film sieht unsere Stadt wirklich „glänzend“ aus. Alles klingt gut, ist bunt und blitzblank. Also dann: HA HO HE … Pokalfinale! Rikscha fahren – immer … Weiterlesen

Berlin im Februar

40 Stunden Ausnahmezustand in Berlin Februar ist traditionell der Filmfestspielmonat für Berlin. Bis 1977 fanden die Festspiele im heißen Sommer statt, aber aufgrund der starken Konkurrenz von Cannes wurden sie schließlich auf den undankbaren Februar verlegt um auch noch der … Weiterlesen

Empfang

Kann ein Flughafen ein Abbild des Zustands eines ganzen Landes sein? Landet man in den Großstädten der Welt, sieht man zuerst den Flughafen. Dieser ist zu einem wirklichen Aushängeschild eines Landes geworden. Von wegen Erster Eindruck und so. Nicht nur … Weiterlesen

Aggressionstherapie

Der Senat von Berlin hat für aggressive Menschen ein Integrations-Training aufgelegt. Ziel dieser Maßnahme ist es die Gefühle und Vorurteile von straffällig gewordenen Menschen angemessen abzubauen und diese so auf ein Leben in der  Zivilisation vorzubereiten. Ein privates Sicherheitsunternehmen hat … Weiterlesen

Camera Restricta

Viele moderne Menschen lagern heutzutage all´ ihre Erinnerungen gerne in einer Cloud. Ob Musik, Reisefotos, Fotos vom Essen, unsere sonstigen Erlebnisse, aber auch Telefonnummern, unsere Standorte, sehr Privates, und vor allem unser Wissen lagern wir in das Internet aus. So … Weiterlesen

Sezession 08/15

  Heute wurde bekannt, dass sich SPANDAU von Berlin separieren möchte. Der Bezirk ist nicht länger gewillt, sich dem Diktat des Berliner Senats zu unterwerfen und pocht erneut auf seine kommunale Selbstständigkeit. Damit würden die alten Grenzen vor der Eingemeindung 1920 … Weiterlesen

Baden gehn

Gestern sah ich ein Plakat im „Kleinen Tiergarten“, welches sich mit dem Thema Ausverkauf unserer Stadt befasst. Sehr schnell bekam ich vom Künstler die Datei von diesem Foto und die Genehmigung es hier zu verwenden. Auch ich habe viele Sommertage … Weiterlesen

Ausnahmegenehmigung

Seit mehr als 15 Jahren gibt es Velotaxis und Rikschas im Stadtbild von Berlin. Als nach der Wende noch Taxis durch das Brandenburger Tor fahren durften, standen abseits neben den Devotionalienhändlern der Besatzungsmacht der DDR bereits einige Velotaxis und fuhren … Weiterlesen

God save the Queen

Manche Dinge ändern sich rasend schnell. Manche Dinge nie. Herzlich Willkommen Elisabeth!

Historischer Fund im Schloßpark

Während drastischer Rodungsarbeiten im Berliner Tiergarten ist das Wrack eines altem Flugzeugs gefunden worden. Nach etwas Recherchearbeit ist nun klar, dass es sich um  die Reste einer Bachem Ba 349 A, der letzten „Wunderwaffe“ der Nazis handelte. Das Fundstück wurde … Weiterlesen

David Bowie

Wie ein Resüme erscheint das neue Bowiealbum. Eine Referenz an seine Berliner Zeit inklusive. Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.  

10.12.2011 – Schlittschuh fahren

Gestern waren wir auf dem Weihnachtsmarkt am Neptunsbrunnen vor dem Berliner Rathaus. Eine Eisbahn umrundet den Brunnen von 1891. Es flog sogar ein Hochseilmotoradartist verkleidet als Weihnachtmann in einem großen Schlitten sitzend über den Markt und erklärte in luftiger Höhe … Weiterlesen

23.Juni 2011 – Sonnenwende

Sonnenwende! Wie immer schwebten zahlreiche Klänge durch unsere Stadt. Die „Fète de la Musique“ ist ein fester Bestandteil dieses besonderen Tages geworden. Überall stehen Musiker auf Bühnen und verzaubern die Menschen mit der Musik. Die vielen verschiedenen Sprachen haben die … Weiterlesen

125 Jahre Kurfürstendamm

Heute war der Kudamm komplett gesperrt und dafür konnte man, viele schöne, alte Autos bestaunen. Tausende machten sich auf den Weg in die City. Es herrschte ein schöne Atmosphäre, die an alte, gemütliche Zeiten erinnerte. Seit dem 26. Juni 2011 … Weiterlesen