Schlagwort-Archive: DDR

7. Oktober 1989/2019

Der eigentliche Feiertag der Wende müsste wohl der heutige Tag sein; der Tag an dem die Menschen vor dem Palast der Republik den Politkern drinnen deutlich zeigten was sie vor der aktuellen Politik hielten. Viele wurden verhaftet und verletzt. Gorbi … Weiterlesen

Deutschland privat

Mich erinnert dieses Projekt eher an den guten, alten Film von Robert von Ackeren und Erwin Kneihsl von 1980. Das war ein authentischer Film, gemacht von Menschen die diese Zeit selbst erlebt, geprägt und dokumentiert haben. Dagegen ist Sammlung dieses … Weiterlesen

Mädchen aus Ost-Berlin

Manchmal habe ich Begegnungen, die tiefer gehen. So geschehen gestern vor dem neuen Mercedesplatz. Es ist wirklich gut, dass uns schon so lange die Mauer nicht mehr trennt! Bald sind es 29 Jahre! Dazu passt sehr gut die Geschichte eines … Weiterlesen

Und willst du reich sein dann liebe dir ein Kind

R.I.P. Thomas

Grauer November

Wenn ich mich richtig erinnere, war das Wetter vor 28 Jahren so ähnlich wie heute; nur etwas kälter. Nach dem „Faith no more“ Konzert im Berliner „Loft“ am Nollendorfplatz, fuhren um Mitternacht bereits die ersten Trabbis in Westen Berlins umher. … Weiterlesen

Volksbühne Berlin

Der Senat von Berlin hat beschlossen wieder eine Legende Berlins sterben zu lassen. Am Sonntag wird zum letzten Mal ein Marthaler Stück an der VB gegeben. Dann ist die spannenste Epoche dieses Theaters Geschichte. Nach der Sommerpause folgt – folgerichtig … Weiterlesen

Vier Uhr nachmittags

Der Feiertag ist geschafft. Berlin war übervoll und die Menschen lechzten nach Licht …und Currywurst. Das Brandenburger Tor ist diesmal aber wirklich besonders schön beleuchtet. Sehr beeindruckend – auch die Atmosphäre dort. Nur, … schon in anderen Diktaturen wurde das … Weiterlesen

Maybe Bag

Das Foto zeigt das berühmte Einkaufsnetz der Bürger in diesem Land, das s.g. „Maybe Bag“. Ein Einkaufsnetz, was in der Tasche keinen Platz beanspruchte, und immer zur Hand war, falle es etwas zu ergattern gab. Zur Not konnte man damit … Weiterlesen

Aus aktuellem Anlass

zeigen wir hier noch einmal den oscarprämierten Kurzfilm von 1992. Die Fahrt beginnt am Hackeschen Markt und führt durch das alte Ostberlin. Rikscha fahren – immer ein Vergnügen. Joachim Hermann spricht seine Wahrheit aus!

Mit der Rikscha durch die Stadt

Wenn Sie die Marl-Marx-Allee mit offenen Augen entlang gehen, können Sie noch einige Zeugen der alten Zeit entdecken. Der Charme aber auch der Verfall und manche Armseeligkeit sind dort zu sehen. Auch im Westen kann man an so mancher Straßenecke den … Weiterlesen

75 Jahre

Heute vor 75 Jahren begann der 2. Weltkrieg. 11 Jahre zuvor gab es noch bessere Nachrichten am 1. September. Das „Haus Vaterland“ eröffnete am Potsdamer Platz, dem verkehrsreichsten Platz von Europa. Dort steht heute eine Kopie der ersten Verkehrsampel aus … Weiterlesen

Februar 1990 – 2014

So ungefähr alle 10 Jahre kommt es vor, dass der Frühling in Deutschland bereits im Februar zur Berlinale Einzug hält. Im Jahr 1990 also herrschten ungefähr die gleichen Temperaturen wie in diesem Jahr. Da konnten wir dann das Filmfest noch … Weiterlesen

Born in the U.S.A.

Remember Weissensee: Play loud! Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.      

01. April 2012 – Event der BVG

Ein besonderes Ereignis bietet uns in Berlin zur Zeit die BVG in Erinnerung an die Wendezeit des geteilten Berlin, wo es kaum Verkehrsverbindungen von Ost nach West und umgekehrt gab. Seit einigen Tagen wird an dem Originalstandort des WERTHEIM-Kaufhauses am … Weiterlesen

15.12.2011 – Flucht in die Freiheit

„Kaum waren die Meldung über die Rückkehr der Berliner Mauer bei der Bevölkerung angekommen und die Züge der Berliner S- Bahn gestoppt worden, verließen viele Menschen fluchtartig die Wagen, um auf den Gleisen so schnell wie möglich in die Freiheit … Weiterlesen