Schlagwort-Archive: Geld

Urumqi – Hamburg

Ein Tag in der Rikscha ist immer voller Begegnungen. So kam ich heute am Hotel „Westin Grand“ an. Vor der Türe standen zwei Jeeps mit mutmaßlich chinesischem Kennzeichen, welche mir schon Tags zuvor auf der Friedrichstraße aufgefallen waren. Ich fotografierte … Weiterlesen

Moral II: Ehrlich währt am längsten?

Der RBB meldet: „Mann gibt Goldbarren zurück. Ein 56-jähriger Hartz-IV-Empfänger gab den wertvollen Fund vollständig bei der Polizei ab.  Der Finder selbst lebt nur von ein paar hundert Euro im Monat – gefunden hat er Gold und Bargeld im Wert … Weiterlesen

(Flughafen) Berlin – Brandenburg

Die Berliner haben niemals genug (Platz). Deswegen versuchten sie immer wieder eine friedliche Kooperation mit den Nachbarn. Nach dem gescheiterten Bauvorhaben BER wird nun über die Auslagerung ihrer HEIMMANNSCHAFT Hertha BSC nachgedacht. Entweder soll das neue Stadion auf die grüne … Weiterlesen

Christliche Nächstenliebe in der City

    „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan. Was ihr für einen der Geringsten nicht getan habt, das habt ihr auch mir nicht getan.“ (Mt 25, 40+45) Die immer größer werdende Armut … Weiterlesen

Venedig 2015

Heute werden die Preise in Venedig verliehen. Schade, dass sich die Jury nicht für einen Spezialpreis für die Menschlichkeit durchringen konnte. Deswegen verleihen wir stellvertretend diesen Preis an folgenden Film. Gleichzeitig forden wir Herrn Juncker auf den verliehenen Friedensnobelpreis umgehend … Weiterlesen

Baden gehn

Gestern sah ich ein Plakat im „Kleinen Tiergarten“, welches sich mit dem Thema Ausverkauf unserer Stadt befasst. Sehr schnell bekam ich vom Künstler die Datei von diesem Foto und die Genehmigung es hier zu verwenden. Auch ich habe viele Sommertage … Weiterlesen

Trampen

Am Samstag waren meine Frau und ich in Potsdam baden. Auf dem Rückweg fuhr uns der Bus genau vor der Nase weg und machten wir was wir meistens dort tun: trampen! Ein alter Brauch der völlig aus der Mode gekommen … Weiterlesen

Central Park

Unter dem Motto „Alte Mitte – neue Liebe“ hat unsere Stadtverwaltung mal wieder ein neues Forum eröffnet, um vorzugeben, dass die Bürger ein Mitspracherecht hätten. Unter diesem Link darf jeder seinen Senf dazu geben. Hätten die Mächtigen dieser Stadt die … Weiterlesen

Zille sein Milieu

Wer nach Berlin kommt und Rikscha fährt, kommt an Heinrich Zille kaum vorbei. Leider sind die Berliner Mundart und der Berliner Witz im Alltag schon längst einem sehr viel härteren Umgangston gewichen. Obwohl die Zeiten der Slums in Berlin schon … Weiterlesen

no comment

Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

Versunkenes Paradies

Bitte lassen Sie die Menschen nicht alleine. Stocken Sie die erbärmliche Soforthilfe unserer Regierung von gerade mal 1.500.000 € auf. Jeder Euro wird dringend benötigt! Unten finden Sie die Konten vieler Hilfsorganisationen. Suchen Sie diejenige ihres Vertrauens aus und Spenden … Weiterlesen

Der Bär leckt den Honig

Bei den Bundestagswahlen kam es vor allem darauf an, dass die Flaggen im Wahllokal richtig platziert waren. Dadurch wird aus der Eingangshalle z. B. einer Schule ein Wahllokal. Alles muss schließlich seine Richtigkeit haben. „Der Bär leckt den Honig.“ Das … Weiterlesen

Raus damit!

Ob ein Groß(?)flughafen, ein großes Stadtschloss, eine noch immer nicht sanierte Oper, der Bau einer U-Bahnlinie vom Brandenburger Tor zum Alexanderplatz 500 m parallel der seit 1882 bestehenden und bis vor einigen Jahren bestens funktionierenden Stadtbahn, oder die geplante „Klaus-Wowereit-Gedächnisbibliothek“. … Weiterlesen

Herbst 2012

Die Saison nährt sich ihrem Ende. Das Münchener Oktoberfest ist Geschichte. Die Tage werden wieder kürzer, die Nächte kälter. Wie war das Jahr für mich? Nun, wie immer hatte ich fast ausschließlich nette, entspannte und freundliche Fahrgäste. Die Stadt wird … Weiterlesen

15.12.2011 – Flucht in die Freiheit

„Kaum waren die Meldung über die Rückkehr der Berliner Mauer bei der Bevölkerung angekommen und die Züge der Berliner S- Bahn gestoppt worden, verließen viele Menschen fluchtartig die Wagen, um auf den Gleisen so schnell wie möglich in die Freiheit … Weiterlesen

12.August 2011 – Gesundheitssystem

Wie gut können sich die Menschen in unserem Land beschweren über dies und das, über die Politik, die Preise, das Wetter oder einfach nur so. Keine Frage, dass auch unser Gesundheitssystem schon einmal preisgünstiger war und die Wartezimmer nicht so … Weiterlesen

25.Juli 2011 – Christo is back

Nach der Verhüllung des Reichstags 1995, hat Christo vom Senat erneut den Auftrag erhalten, in Berlin ein Objekt zu verhüllen. In Berlin-Mitte fand er ein Haus, wo er mit Berlins bescheidenen Mitteln zur Verschönerung des Erscheinungsbilds betragen durfte. Glückwunsch. Rikscha … Weiterlesen