Schlagwort-Archive: Kultur

Europacity

Es gibt mitten in Berlin noch immer ein riesengroßes, freies Gelände. Den alten Containerbahnhof an der Heidestr. Diese schließt sich nördlich des Hauptbahnhofs an und reicht bis nach Wedding. Nachts standen/stehen dort Damen die ihre Dienste anboten. Nach der Wende … Weiterlesen

Steinzeit

Es gibt vereinzelt Rikschafahrer die Manieren haben, welche aus der Steinzeit zu stammen scheinen. Kommen potentielle Fahrgäste, verziehen sie ihr Geschicht zu einem vernarbten Lächeln, in der Hoffnung einen freundlichen Eindruck machen zu können. Sind diese dann vorbei ohne mitzufahren, … Weiterlesen

Nette Menschen braucht das Land

Guten Abend Herr Hellebrand, im Nachgang zu unserem sehr netten Kennenlernen auf der Tiergartenstraße am vergangenen Donnerstag wollten meine Tochter, ich und Mr. Big uns ganz kurz bei Ihnen auf diesem Wege melden: Es hat uns sehr gefreut, Ihre Bekanntschaft … Weiterlesen

Volksbühne Berlin

Der Senat von Berlin hat beschlossen wieder eine Legende Berlins sterben zu lassen. Am Sonntag wird zum letzten Mal ein Marthaler Stück an der VB gegeben. Dann ist die spannenste Epoche dieses Theaters Geschichte. Nach der Sommerpause folgt – folgerichtig … Weiterlesen

Berlin im Februar

40 Stunden Ausnahmezustand in Berlin Februar ist traditionell der Filmfestspielmonat für Berlin. Bis 1977 fanden die Festspiele im heißen Sommer statt, aber aufgrund der starken Konkurrenz von Cannes wurden sie schließlich auf den undankbaren Februar verlegt um auch noch der … Weiterlesen

Sunday

An einem ruhigen Sonntagmittag genießt ein älterer Herr sein Sonntagsmahl. Gegenüber in „Clärchens Ballhaus“ gibt es dann um 15 Uhr den „Tanztee“. Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

God save the Queen

Manche Dinge ändern sich rasend schnell. Manche Dinge nie. Herzlich Willkommen Elisabeth!

Süpermarket

In Potsdam gibt es eine kleine Universität, Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten für die Arbeit in Multimedia- / Online-Redaktionen, bei Radio und Fernsehen ausbildet. Die neueste Arbeit des aktuellen Jahrgangs ist eine wunderbare Sammlung von Beiträgen über die vielen, hier seit Generationen … Weiterlesen

Beharrlichkeit und Geduld

Was haben Restauratoren/innen und Rikschafahrer/innen gemeinsam? Sie müssen Geduld haben. Die einen warten auf Fahrgäste, die anderen auf das fertige Ergebnis. Seit einigen Tagen wird unser Wahrzeichen der Einheit – das Brandenburger Tor – mit einem Pinsel verschönert. Wenn dass … Weiterlesen

Im medialen Schatten der WM

Vor einigen Tagen haben sich politische Aktivisten die Mühe gemacht eine einsame Wand am Spandauer Schifffahrtskanal als Ort für ihre Botschaft zu nutzen. Dort war es nur einige Tage zu sehen Und es fand dort kaum Beachtung – wie gesagt … Weiterlesen

Werbung

Berlin – eine Stadt mit zahlreichen Reizen. Geradezu eine Reizüberflutung für die meisten Touristen. Da ist es nur gut, wenn Sie sich einem Stadtführer anvertrauen, der damit umgehen kann und sich durch diesen hektischen Alltag schlängelt. Ich zeige Ihnen auch … Weiterlesen

Nach dem Spiel

Die EM ist vorbei und nun rücken auch wieder andere Themen in den Vordergrund. Nach über 8.ooo Blitzen am Nachthimmel scheint die Atmosphäre geklärt zu sein und weniger spektakuläre Bilder haben wieder ein Chance auf Beachtung. Die Härte des Wettbewerbs … Weiterlesen

Pfingsten A&P

Berlin ist in. Wir fahren nach Berlin. Unsere Stadt platzte mal wieder aus allen Nähten. Noch vor den Fanmeilen, Marathons, Straßenfesten und sonstigen Events war Pfingsten in Berlin wieder ein „MUST“ für viele Touristen. Nicht nur der „Karneval der Kulturen“ … Weiterlesen