Schlagwort-Archive: Liebe

Barbara

In Berlin gibt es viele süchtige Menschen. Viele der obdachlosen Menschen sind nur ein kleiner Teil davon. Der weitaus größere Teil bleibt unsichtbar. Ende 1975 traf der damalige Chef des Jüdischen Krankenhauses – Prof. Dr. Lothar Schmidt – einen Freund … Weiterlesen

American Girl 1977

  Rikscha fahren durch Berlin – immer ein wunderbares Vergügen. Fast wie im Himmel. Ach so … und dann ist ja heute noch ein Feiertag heute. Dieser wird am Brandenburger Tor von und mit COCA COLA begangen – einem großen … Weiterlesen

Everything now!

Zitat des Kollegen Werner: „Mit Menschen in Kontakt zu kommen ist immer eine gute Idee.“ So ist es wohl. Und umso entspannter ich bin, desto mehr liebevolle und nährende Kontakte habe ich auch. So auch mal wieder heute. Es stand … Weiterlesen

Nette Menschen braucht das Land

Guten Abend Herr Hellebrand, im Nachgang zu unserem sehr netten Kennenlernen auf der Tiergartenstraße am vergangenen Donnerstag wollten meine Tochter, ich und Mr. Big uns ganz kurz bei Ihnen auf diesem Wege melden: Es hat uns sehr gefreut, Ihre Bekanntschaft … Weiterlesen

Christliche Nächstenliebe in Berlin

Gestern ist ein Urteil IM NAMEN DES VOLKES gesprochen worden, welches seinen Namen verdient. Ich bin gespannt, ob Herr André S. in Berufung geht. Aber bei so einem Charakter kann man wohl sogar damit rechnen… DER PROZESSBERICHT Rikscha fahren – … Weiterlesen

Teilt Eure Liebe

Ein altes, mit dem Mond in Verbindung stehendes Liebesrezept möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Nehmen Sie getrocknete Rosenblätter, eine Prise echter Katzenminze, eine halbe Handvoll Schafgabe, je eine Prise Veilchenwurzel und Eisenkraut. An einem Freitagabend sollten Sie bei zunehmendem Mond … Weiterlesen

Central Park

Unter dem Motto „Alte Mitte – neue Liebe“ hat unsere Stadtverwaltung mal wieder ein neues Forum eröffnet, um vorzugeben, dass die Bürger ein Mitspracherecht hätten. Unter diesem Link darf jeder seinen Senf dazu geben. Hätten die Mächtigen dieser Stadt die … Weiterlesen

Flug QZ8501

  Schlechte Meldung: Die Trümmer des vermissten Flugzeugs wurden in  nur 10 Km von der angenommenen Absturzstelle gefunden. Zig Suchmannschaften waren dazu nicht in der Lage. Technik und Material sind eben doch nicht alles! Einheimische Fischer fanden die Absturzstelle, ganz … Weiterlesen

Rikschafahrer bekommen keinen Herzinfarkt

Pünktlich zum Ende des Sommers ziehen hin und wieder Nebelschwaden auf und verklären so manche Motive zu romantischen Bildern. So steht dann am Morgen das Bettenhaus der Charité wie eine weithin sichtbare, eher gruselige Kriegsruine mitten in Berlin. Die Sanierungsarbeiten … Weiterlesen

Stadt der Blender

In Berlin gibt es Straßenkünstler, Stadtführer, Straßenmusiker, Rikschafahrer, u.v.m.… Unter jedem Kostüm oder hinter jeder Maske stecken echte Menschen (Real Humans – Do 21:45 Uhr auf ARTE). Viele der Kollegen sind nett – manche eher nicht. Aber alle wollen sich … Weiterlesen

Bernd Rosinski

Die beiden Esel (Christian Morgenstern † 31.03.1914) Ein finstrer Esel sprach einmal zu seinem ehlichen Gemahl: »Ich bin so dumm, du bist so dumm, wir wollen sterben gehen, kumm!» Doch wie es kommt so öfter eben: Die beiden blieben fröhlich … Weiterlesen

Weihnachten

Vor mehr als 100 Jahren schrieb die achtjährige Virginia O’Hanlon einen Leserbrief an den „New York Sun“ in einer dringenden Angelegenheit: „Ich bin acht Jahre alt. Einige meiner Freunde sagen, es gibt keinen Weihnachtsmann. Papa sagt, was in der ‚Sun‘ … Weiterlesen

Versunkenes Paradies

Bitte lassen Sie die Menschen nicht alleine. Stocken Sie die erbärmliche Soforthilfe unserer Regierung von gerade mal 1.500.000 € auf. Jeder Euro wird dringend benötigt! Unten finden Sie die Konten vieler Hilfsorganisationen. Suchen Sie diejenige ihres Vertrauens aus und Spenden … Weiterlesen

Liebevoll

Auch wenn es am Hauptbahnhof eher hektisch zugeht und die Menschen dort oft lieblos agieren, gibt es doch gleich um die Ecke auch Menschen die sich auch um anderes kümmern als nur um sich selbst. Ein wunderbares Beispiel steht am … Weiterlesen

Heimkommen

Heimkommen von Janne Stolz Ich bin so unendlich müde. Immer diese langen, anstrengenden Arbeitstage, puh! Und diese drückende Hitze; selbst in der Nacht ist die Stadt noch so heiß, wie ein Backofen. Wenn es doch nur endlich regnen würde. Mühsam … Weiterlesen

Sommerfest

Am letzten Wochenende wurde endlich der Sommer willkommen geheißen. Passend dazu gab es ein wunderbares Fest am Ostkreuz. 4000 Menschen feierten und tanzten… Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.  Timetable hier!

Aufräumarbeiten

Jeder kennt es. Die guten Vorsätze nach Silvester. Das Durchsehen des Adressbuches nach abgelaufenen Kontakten. Das Neuordnen des neuen Lebensjahres. Seit gestern scheint nun wieder die Sonne in Berlin. Die Menschen haben ein zartes Lächeln auf dem Gesicht. Das Eis … Weiterlesen

Kleine Dinge

Nach der hektischen Berlinale ist nun ist der Winter doch noch einmal zurückgekehrt. Es ist wieder kalt geworden in Berlin. Hoffentlich zum letzten Mal vor dem Frühling. Wenn man aufmerksam durch die Stadt geht und die Augen offen hält, sieht … Weiterlesen

Free Hugs

Es geht weiter im Programm „kostenfreie Events“. Gestern zog mal wieder eine Gruppe Menschen durch die Stadt, die kostenfreie Umarmungen verteilten. Es ist immer schön zu sehen, wenn Menschen lächelnd aufeinander zugehen und sich absichtslos umarmen. Einfach so. Weil es … Weiterlesen

Ende der Saison 2011

Nachdem sich der Herbst von seiner gnädigen Seite gezeigt hatte mit wunderschönen Sonnentagen, verabschiedet er sich an dem letzten Oktoberwochenende mit einem Feuerwerk der Natur. Die Bäume und Sträucher geben alles um uns die Vielfalt, die Einzigartigkeit und das Wunderbare, … Weiterlesen

12.August 2011 – Gesundheitssystem

Wie gut können sich die Menschen in unserem Land beschweren über dies und das, über die Politik, die Preise, das Wetter oder einfach nur so. Keine Frage, dass auch unser Gesundheitssystem schon einmal preisgünstiger war und die Wartezimmer nicht so … Weiterlesen

26.Juni 2011 – Sommermärchen

Trotz schwerster Verletzungen nehmen die Rikschafahrer in Berlin alle ihre Kräfte zusammen, um die vielen, vielen Menschen an diesem CSD-Wochenende nicht ohne ihre Anwesenheit stehen zu lassen und mit ihren Rikschas den Shuttleservice aufrecht zu erhalten. Unsere Mädchen taten das … Weiterlesen

23.Juni 2011 – Sonnenwende

Sonnenwende! Wie immer schwebten zahlreiche Klänge durch unsere Stadt. Die „Fète de la Musique“ ist ein fester Bestandteil dieses besonderen Tages geworden. Überall stehen Musiker auf Bühnen und verzaubern die Menschen mit der Musik. Die vielen verschiedenen Sprachen haben die … Weiterlesen

13.Juni 2011 – Savoy

Eine Fahrt vom Standesamt zum Hotel war ein Höhepunkt dieses hübschen Hochzeitspaares. Alles Gute!!! Rikscha fahren – immer ein Vergnügen.

02.Juni 2011 – Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt. Ich habe einen Fototermin mit Ferdousi aus Bangladesh am Potsdamer Platz. Sie hat mich eingeladen sie zu besuchen. Es wäre ja nur 1,5 Stunden von Bangkok entfernt…So sind sie die Asiaten. Ich liebe sie. Rikscha fahren – immer … Weiterlesen