Schlagwort-Archive: Lügen

Sommerferien

Besonders in den Sommerferien ist Berlin eine Reise wert. Da sind nämlich die nervigen Berliner im Urlaub. Diese Zeit genießen die daheim gebliebenen Einwohner sehr! Für Gäste gibt günstige Hotel- oder über AIRBNB günstige Privatzimmer. Ein Tagesfahrschein der BVG gibt … Weiterlesen

Steinzeit

Es gibt vereinzelt Rikschafahrer die Manieren haben, welche aus der Steinzeit zu stammen scheinen. Kommen potentielle Fahrgäste, verziehen sie ihr Geschicht zu einem vernarbten Lächeln, in der Hoffnung einen freundlichen Eindruck machen zu können. Sind diese dann vorbei ohne mitzufahren, … Weiterlesen

Moral II: Ehrlich währt am längsten?

Der RBB meldet: „Mann gibt Goldbarren zurück. Ein 56-jähriger Hartz-IV-Empfänger gab den wertvollen Fund vollständig bei der Polizei ab.  Der Finder selbst lebt nur von ein paar hundert Euro im Monat – gefunden hat er Gold und Bargeld im Wert … Weiterlesen

Türkische Demokratische Republik (TDR)

Nun ist es geschehen. Die Türkei ist für Europa endgültig verloren gegangen. Gut 51 % haben sich für eine demokratische Türkei entschieden, in der ein Mann bestimmen kann wohin es geht. Dieser hat als erklärtes erstes Ziel die TODESSTRAFE einzuführen. … Weiterlesen

Change

Es werden wieder Wetten angenommen. Die Quote steht 10:4, dass Donald Trump noch vor der Eröffnung des BER aus dem Amt gejagt ist. Wenn nicht – dann zählen nur noch Lügen… und dann gute Nacht. Rikscha fahren – immer ein … Weiterlesen

Back to the future

  In meiner Kindheit hieß es: „ Alles was in Amerika ist, kommt erst in 7 Jahren hierher“. Das war lange vor der Globalisierung. Damals hatten wir Vorräte für mindestens 4 Wochen im Keller (lecker Dosenrindfleisch) 😉 , falls die … Weiterlesen

Brüssel – Berlin – EU… egal

Berlin hinkt viele, viele Jahre hinterher bei der Gestaltung und Anpassung geänderter Bedürfnisse im Straßenverkehr. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die Planungen von gestandenen Autofahrern gemacht werden. So hoppeln wir hier auch über uralte Radwege oder müssen uns durch den … Weiterlesen

Im Auge des Gesetzes

Achtung Radfahrer! Es gibt mitten in West-Berlin einen Platz wo sich ein übereifriger Polizist nicht scheut, sich nötigenfalls vor das Fahrrad zu werfen um für das vermeintliche Recht zu sorgen. Im Stil eines Gefängniswärters stellt er jeden Verbrecher den er … Weiterlesen

5 Jahre Fukishima

Rikscha, Rikschafahren, Rischatoure In diesen Tagen jähren sich gleich 2 (offizielle!) Atomunfälle. Fukushima und Tschernobyl. Aus diesen Anlass veranstaltet eine Gruppe von in Berlin lebenden Japanern in der Zeit zwischen dem 11. März und dem 26. April unter dem Namen … Weiterlesen

Sie läuft und läuft und läuft…

Aus einer alten Zeit stammen unsere China-Rikschas. Nur einfachste Technik – baugleich seit 1950. Was nützen großartige Technik, wenn der Inhalt nicht den Versprechungen entspricht, oder die technischen Einrichtungen nicht genutzt werden. Manchmal noch nicht einmal die alte Einrichtung eines … Weiterlesen

Venedig 2015

Heute werden die Preise in Venedig verliehen. Schade, dass sich die Jury nicht für einen Spezialpreis für die Menschlichkeit durchringen konnte. Deswegen verleihen wir stellvertretend diesen Preis an folgenden Film. Gleichzeitig forden wir Herrn Juncker auf den verliehenen Friedensnobelpreis umgehend … Weiterlesen

Alles klar im neuen Jahr?

Warum essen Rikschafahrer am liebsten Obst und Gemüse? Es hat einfach die meisten Vitamine, ist hin und wieder ökologisch angebaut und lässt sich meistens problemlos auf der Straße konsumieren. Leider geht in unserer hochtechnisierten Gesellschaft so manche Logistik auch hin … Weiterlesen

Raus damit!

Ob ein Groß(?)flughafen, ein großes Stadtschloss, eine noch immer nicht sanierte Oper, der Bau einer U-Bahnlinie vom Brandenburger Tor zum Alexanderplatz 500 m parallel der seit 1882 bestehenden und bis vor einigen Jahren bestens funktionierenden Stadtbahn, oder die geplante „Klaus-Wowereit-Gedächnisbibliothek“. … Weiterlesen