Dreck auf Berlins Straßen

Berlin verdreckt immer mehr. Dazu stehen auch tausende unbenutzte und aufgegebene Fahrräder überall in der Stadt herum. Sogar die alte Rikscha steht seit vielen Jahren am Kemper Platz und vergammelt dort. Als ich heute  eine Cycle Maximus-Rikscha kurz als „zu verschenken“ inserierte, antworteten über 20 Interessenten im Minutentakt. Sie wollten sie gerne nutzen. Eine Frau wollte damit z.B. Essen zu den obdachlosen Menschen bringen!

Dies zeigt was möglich wäre, wenn nicht jeder nur mit sich selbst beschäftigt wäre, sondern auch hin und wieder sozial denken würde, anstatt sein ausgediehntes Fahrzeug rücksichtslos einfach im öffentlichen Raum verrotten zu lassen. Leider Gottes ist gerade diese Rikscha ein exemplarisches Abbild der Konsumgesellschaft und zeigt symbolisch  den moralischen Untergang auch in meiner bisherigen Branche.

Einer Branche die einst das schöne Berlin zeigen wollte und das auch konnte.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert